Technologische Vorhersagen

By Wolfgang Keller
Originally written 2018-10-20
Last modified 2018-11-18

Table of contents

Da ich es liebe, Vorhersagen über die Zukunft zu machen (besonders technologischer Art), will ich diese hier dokumentieren, damit ich dann in Zukunft sagen kann, ich habe alles vorausgesehen. :-)

Quantencomputer

Es wird in mittlerer Zukunft nicht zu einem praktisch brauchbaren Quantencomputer kommen. Die zu überwindenden Hürden, um Störeinflüsse von den Qubits fernzuhalten, und die dafür notwendige Fehlerkorrektur (welche die Zahl benötigter Qubits nochmals vergrößert und damit den Bau eines Quantencomputers weiter erschwert) sind schlicht zu groß, um in mittlerer Zukunft gelöst zu werden. Laut Abschnitt 5.8 des Buches „The Cellular Automaton Interpretation of Quantum Mechanics“ des Physiknobelpreisträgers Gerard 't Hooft (Link [visited 2018-10-20T20:42:46Z]) ist, sofern 't Hoofts Cellular Automaton Interpretation of Quantum Mechanics tatsächlich korrekt sein sollte, diese Hürde sogar aus physikalischen Gründen praktisch unüberwindbar.

Update 2018-11-15: Dass eines klargestellt ist: Die meisten Physiker stehen dieser Interpretation der Quantenmechanik sehr skeptisch gegenüber.

Dies bedeutet nicht, dass die ganze Forschung an Quantencomputern und insbesondere Quantenalgorithmen sinnlos war: Ich halte es für hochgradig plausibel (auch wenn ich hier keine Wette eingehen will), dass (insbesondere mathematische) Ideen, die für Quantenalgorithmen entwickelt wurden, zu unerwarteten neuen klassischen Algorithmen führen könnten. Update 2018-11-18: Gleichermaßen ist halte ich es für sehr plausibel (aber ich bin kein Physiker), dass Ideen, die zur Fernhaltung von Störeinflüssen oder Kontrolle von Qubits entwickelt wurden, ebenfalls zu interessanten Anwendungen führen könnten, die in keinem direkten Zusammenhang zu Quantencomputern stehen.

Update 2018-11-15: IEEE Spectrum hat einen Artikel The Case Against Quantum Computing [visited 2018-11-15T22:59:50Z] veröffentlicht, in dem der Autor argumentiert, dass in absehbarer Zukunft keine Quantencomputer konstruiert werden werden, die für Probleme aus der Praxis von Nutzen sind.